Nachwuchsförderung im Autohaus am Damm

Unsere Geschäftsführer Peter Richter und Carsten Albers setzen im Bereich der Nachwuchsförderung unter anderem auf interne Personalentwicklung. Ende 2020 gründeten Sie den Junior-Circle. Fünf junge Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Verkauf (Team Sales) und Service (Team Aftersales) gehören seit dem zu diesem Kreis.

Der Junior-Circle trifft sich monatlich mit den beiden Geschäftsführern – jeweils einmal im kleinen Team und einmal in der kompletten Runde.

Intention der Geschäftsführung

Für die Teilnahme am internen Programm zur Nachwuchsförderung wurden von Peter und Carsten junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgewählt, in denen zum einen beide das Potenzial sehen, mittelfristig verantwortungsvolle Positionen im Unternehmen zu besetzten und die sich ihrerseits hinsichtlich der persönlichen Lebensplanung eben diesen Aufstieg in verantwortungsvollere Positionen auch vorstellen können. Durch die Förderung werden die Mitglieder des Junior Circles langsam an die Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben herangeführt.

In den monatlichen Treffen bekommen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit, in die Aufgaben der Geschäftsführung eines mittelständischen Unternehmens rein zu schnuppern.

Erwartungen der Nachwuchskräfte:

  • Kenntnisse der Aufgaben der Geschäftsleitung
  • Einblicke in Controlling und Marketing
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA)
  • Bindeglied zwischen Mitarbeitersichtweise und Geschäftsführung
  • Verbesserungen direkt aus der Praxis
  • Weiterentwicklung des Unternehmens
  • Selbständige Aufgabenstellungen
  • Eindrücke von Lieferantenbeziehungen

Unser Junior Circle stellt sich vor:

Daniel Marcik

Daniel ist Jahrgang 1993 und seit 3 Jahren als Verkäufer im Autohaus am Damm. Angefangen hat er in unserer Mitsubishi Filiale und inzwischen ist er im Hyundai Autohaus in Nienburg nicht mehr weg zu denken. In seiner Freizeit ist er sportlich unterwegs (Laufen, Handball und Fußball). Außerdem kümmert er sich als Ausgleich um den eigenen Garten und er bastelt Möbel.

„Die Anfrage für den Junior Circle hat mich gefreut und mir gezeigt, dass sich Ehrgeiz und die tägliche Motivation lohnen, um gemeinsam die Ziele zu erreichen. Für mich bedeutet der Junior Circle, unsere Unternehmensziele zu forcieren und gemeinsam als Team zu 100 Prozent alles dafür zu geben, dass wir auch weiterhin stetig und positiv wachsen werden! Es ist ein toller Gedanke der Geschäftsführer, sich Meinungen seiner Mitarbeiter einzuholen. Dies ist in meinen Augen ein durchaus fortschrittlicher Weg und ich werde selbstverständlich weiterhin versuchen, dass wir gemeinsam die besten und innovativsten Entscheidungen mit den Chefs treffen können.“

Joshua Wozniak - Nachwuchsförderung im Team Aftersales

Joshua Wozniak

Joshua ist Jahrgang 1999 und hat vor knapp zwei Jahren ein Triales Studium bei Hyundai im Autohaus am Damm begonnen. Vor dem Studium war er in seiner Freizeit eine Sportskanone. Aktuell fehlt ihm dazu leider die Zeit.

„Für mich ist die Teilnahme am Junior-Circle eine gute Weiterbildungsmöglichkeit und sehr gute Vorbereitung auf das vielleicht später kommende Geschäftsführerleben.“

Jessica Dräger - Nachwuchsförderung im Team Sales

Jessica Dräger

Jessica ist Jahrgang 1994 und seit 2017 im Autohaus am Damm. Sie ist die Leiterin der Disposition. Im Dezember beendete sie die Zusatzausbildung zur kaufmännischen Ausbilderin und seit dem betreut sie unsere kaufmännischen Auszubildenden. In ihrer Freizeit hat sie vor kurzem Ihre Leidenschaft für das Reiten entdeckt. Außerdem fährt sie gerne Inliner und bei schlechtem Wetter schnappt sie sich ein gutes Buch.

„Die Teilnahme am Junior Circle bedeutet mir, lernen zu dürfen, wie unsere Geschäftsführung arbeitet und welche Philosophie wir verfolgen. Ich lerne Dinge aus einer anderen Sicht kennen und darf auch neue Ideen einbringen. Eine Idee wurde ja bereits in die Tat umgesetzt: Das neue Logo!“

Leonie Bloch - Nachwuchsförderung im eam Aftersales

Leonie Bloch

Leonie ist Anfang 20 und seit 2018 im Autohaus am Damm. Nach ihrer Ausbildung zur Automobilkauffrau hat sie seit Januar 2021 die Position als Serviceberaterin in unserer Hyundai Filiale in Nienburg übernommen. Außerdem ist sie für die Vermietung von Wohnmobilen, Transportern und Pkw zuständig. Ihre Freizeit verbringt sie gern mit Freunden, zum Beispiel beim Fußball schauen.

„Mir gefällt am Junior Circle, dass man Einblicke in die Arbeit der Geschäftsführung bekommt, die Möglichkeit bei Entscheidungen mitzuwirken und man sich persönlich weiterentwickeln kann. Es bietet einem Chancen, seine berufliche Zukunft zu gestalten und mehr Verantwortung schon während der Ausbildung zu übernehmen bzw. auch wenn man gerade erst ausgelernt hat.“

Rene Ohrdes - Nachwuchsförderung im Team Aftersales

Rene Ohrdes

Rene ist Jahrgang 2000 und unterstützt uns in der Hyundai Filiale Sulingen seit Oktober 2020. Auch seine Freizeit verbringt unser Kfz-Meister gerne in der Werkstatt, sei es, dass er an Autos schraubt oder aber Möbel baut. Zudem ist er aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in Schwaförden – Danke für Deinen Einsatz!

„Der Junior-Circle gibt mir die Möglichkeit, Einblicke in die Arbeit der Geschäftsführung zu bekommen und selbst etwas zu bewirken. Unser Team hat ständig neue Ideen, die gerne von den Geschäftsführern angenommen und gemeinsam diskutiert, weiterentwickelt und umgesetzt werden. Die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit sowie der Umweltschutz liegen uns dabei besonders am Herzen. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und darauf, dass wir noch viel miteinander erreichen werden.“

Die Bedeutung interner Nachwuchsförderung

Die Geschäftsführung profitiert: Wertvoll ist das Feedback der Nachwuchskräfte und die frischen Sichtweisen der nächsten Generation. „Schon nach einem halben Jahr ist spürbar, wie die Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestiegen ist und dass sie es sehr schätzen, mehr Verantwortung zu übernehmen.“ sind sich Peter und Carsten einig.

Diese Variante der Personalentwicklung bringt auch für die Nachwuchskräfte Vorteile. Sie bleiben in Ihrem vertrauten Umfeld, im Kreis der Kolleginnen und Kollegen und lernen nach und nach, Ihr Aufgabenfeld zu erweitern.

Die Teams

Team „Aftersales“

Die Mitglieder des Teams von links nach rechts: Joshua Wozniak, Rene Ohrdes, Leonie Bloch

Team „Sales“

Die Mitglieder des Teams: Jessica Dräger, Daniel Marcik